Klo to Go Kleingarten

Artikelnummer: 09601033-2019-1

Das Klo to Go ist die perfekte nachhaltige Trockentoilette ohne Urintrennung für den Schrebergarten. Es funktioniert ohne Chemikalien und ohne Wasser. Für viele Kleingärtner geht ein lang gehegter Traum in Erfüllung: Die gesammelte Kacki kann zu fruchtbarer Erde kompostiert werden - mit dem passenden Goldeimer Kackpulver sogar zur begehrten Terra Preta Erde.

In monatelanger Zusammenarbeit mit unseren Freunden von Werkhaus haben wir ein funktionales, ansehnliches Produkt entworfen. Die Sitzfläche aus abwischbarem PET wurde designt vom Londoner Künstler David Shillinglaw. Klorollenhalter und ein Fach für Einstreu sind an der Seite integriert. Das Klo to Go wird aus heimischen Hölzern und unter fairen Bedingungen im schönen Wendland produziert. 

Lieferumfang

  • 1x Klo to Go Kleingarten
  • 1x 25 Liter Eimer (schwarz)

Key Facts

  • Kein Werkzeug für den Aufbau notwendig
  • geruchlos bei Verwendung von Einstreu (Goldeimer Kackpulver oder z.B. Hobelspäne)
  • inkl. Klorollenhalter und Einstreuchfach
  • Social Benefit: alle Erlöse aus dem Verkauf des Klo 2 Go fließen in unsere Arbeit und die Finanzierung von WASH-Projekten weltweit
  • Maße: 50,7 x 54,1 x 47,3 cm (H x B x T)
  • 100% made in Germany by werkhaus
  • fair und nachhaltig produziert
  • belastbar bis ca. 130 kg
  • Gewicht inklusive Zubehör: ca. 9 kg

164,74 €

inkl. 16% USt.

sofort verfügbar

Lieferzeit: 3 - 5 Tage



Beschreibung

Wie funktioniert das Klo to Go?

Bevor es losgeht, ist folgendermaßen vorzugehen:

  1. Um den Reinigungsaufwand zu minimieren, kannst Du einen kompostierbaren Sack in den schwarzen Eimer einhängen (Papier oder Maisstärke). Es gibt allerdings im Handel keine genau passenden Säcke. Du müsstest Dir also, falls Du einen Sack verwenden möchtest, etwas zurecht schneiden.
  2. Bedecke nun den Boden des Eimers mit etwa 10 cm Einstreu (z.B. Kackpulver), um die nach unten sickernde Flüssigkeit zu binden und Urin und Kot möglichst lange voneinander getrennt zu halten. Die aus Omas Plumpsklo bekannten üblen Gerüche entstehen wenn Urin und Kot miteinander vermischt werden. Durch die Einstreu am Boden des Eimers wird das so lange verhindert, bis das Urin Level über die 10 cm ansteigt.
  3. Nach jedem Klogang musst Du 0,3 l (kleines Geschäft) bis 0,5 l (großes Geschäft) Einstreu über Deine Hinterlassenschaften schütten, um die Flüssigkeit zu binden und Gerüche zu minimieren. Am besten eignet sich hier unser Kackpulver.

Verwertung

  Es gibt für Trockentoiletteninhalte zwei Wege der Behandlung / Hygienisierung. Bei beiden kann unser Kackpulver als Premium Toiletteneinstreu verwendet werden.

  1. Der erste Weg ist die Kompostierung. Sie ist einfacher und kürzer.
  2. Der zweite Weg ist die Fermentation. Sie ist etwas komplizierter und zeitaufwändiger, da nach erfolgter Fermentation noch eine Kompostierung erfolgen muss. Das Resultat ist es aber Wert, denn es kann Terra preta erzeugt werden – eine der fruchtbarsten Erden der Welt.

Wenn Du auf Tour bist und keiner der oben beschriebenen Verwertungswege in Betracht kommt, kannst Du die Hinterlassenschaften in einem gut verschlossenen Müllbeutel in der Restmülltonne entsorgen. Der Müllbeutel dient zum einen dazu, dass der Eimer nicht verunreinigt wird. Zum anderen hat er aber auch noch die Funktion, das Verunreinigungen in den Sammeltonnen, Sammelfahrzeugen und Verwertungsanlagen vermieden werden sollen. Bei Babywindeln ist das ja ähnlich – da ist auch alles gut verpackt.

Weitere Infos rund um das Klo to Go findest Du unten in unseren FAQs.