Superfood für Pflanzen – Dünger mit Schiete?

Superfood für Pflanzen – Dünger mit Schiete?

Wie ihr wisst, haben wir den geheimen Masterplan, ein riesiges Trockenklo-Imperium aufzubauen und die Welt in kompostierter Schiete versinken zu lassen. Unser Kultursubstrat »Flower Power« ist der nächste Schritt in diesem ausgeklügelten Plan.

Moment, ist da wirklich Schiete drin?

Diese Frage müssen wir leider noch mit »Nein« beantworten – auch wenn wir es gerne so hätten. Schließlich ist der Sinn unserer Arbeit, in ein paar Jahren an einem Punkt zu sein, an dem das Recyceln, Verkaufen und Ausbringen von Schiete-Erde komplett legal ist und flächendeckend angewandt wird. Dafür engagieren wir uns zusammen mit anderen Menschen, Initiativen und Unternehmen aus dem Netzwerk für nachhaltige Sanitärsysteme (NetSan e.V.) und beteiligen uns an Forschungsprojekten (zirkulierBAR, P2Green).

Dünger aus kompostierter Schiete – wer kann das wollen?

Die meisten wissen es noch nicht, aber das ist in unser aller Interesse – denn unsere Spültoilette und das Kanalisationssystem, das unter unseren Füßen liegt, haben ein ordentliches Loch in unseren Nährstoffkreislauf gerissen. Mit der Spülung nehmen die vielen Nährstoffe, die wir ausscheiden, also den völlig falschen Weg. Das Problem: Pflanzennährstoffe für die Agrarwirtschaft sind keine unendliche Ressource. Vor allem die Verfügbarkeit von Phosphatgestein wird in 100–300 Jahren zu einer Herausforderung, die alle Menschen weltweit betreffen wird – denn ohne Phosphor keine Pflanzen, ohne Pflanzen keine Ernährungssichheit. Für Erdöl werden zukünftige Generationen nur noch ein müdes Lächeln über haben.

Dabei scheiden wir die wichtigen Pflanzennährstoffe Tag für Tag aus. Statt sie aber in die Böden zurückzuführen, spülen wir sie unwiederbringlich weg. Zwar gibt es jetzt schon Konzepte für Phosphorrückgewinnung aus Klärschlämmen, das packt das Problem aber nicht bei der Wurzel. Wir könnten viele Herausforderungen – wie die zunehmende Wasser- und Phosphorknappheit, Bodendegradation und den immensen Energieverbrauch zur Klärung von Abwasser  – gleichzeitig angehen, wenn wir eine bessere Lösung fänden, als in sauberes Trinkwasser zu defäkieren.

Bei völliger Ausschöpfung des Potenzials unserer Schiete und unseres Urins könnten bis zu 25% der in Deutschland eingesetzten, konventionellen synthetisch-mineralischen Dünger ersetzt werden. Solche Recyclingkonzepte sind notwendig. Und wir brauchen aber auch einen Markt, der keine Berührungsängste mit kompostiertem, hygienischem, qualitätsgesichertem Schiete-Dünger hat.

Wie trägt »Flower Power« zur Lösung bei?

Stellen wir uns mal vor, in fünf Jahren ist es uns möglich, legal Humusdünger aus Trockenkloinhalten zu vertreiben – wer würde ihn dann kaufen? Schiete ist für die meisten Menschen ein ekelerregender Abfallstoff, mit dem wir am liebsten nichts zu tun haben wollen. Das ist der Knackpunkt und Teil unseres gemeinnützigen Zwecks: wir brauchen Akzeptanz (wenn nicht sogar Liebe) in der Bevölkerung und eine Nachfrage nach hygienischen und qualitätsgesicherten recycelten Schiete-Düngern. Denn „Scheiße [...] ist der Baustein unserer Wiederauferstehung“, wie es schon der gute Hundertwasser 1979 auf den Punkt brachte.

Die »Flower Power« sensibilisiert Menschen jetzt schon. Und dein Kauf gibt uns Handlungsspielraum: Lohn für Arbeitsstunden, die wir dafür aufwenden werden, die Legalisierung voranzutreiben, politisch was zu ändern und Menschen mit diesem Thema zu erreichen. 

Was ist in der »Flower Power« drin?

Die Goldeimer »Flower Power« torffrei – denn Torfabbau ist blöd fürs Klima. Enthalten sind pflanzliche Inhaltsstoffe aus der Forstwirtschaft (Rindenhumus und Holzfaser), pflanzliche Stoffe aus dem Garten- und Landschaftsbau (Grünschnittkompost), Pflanzenkohle, Vulkangesteinmehl (Diabasmehl, Zeolith), Tonmehl und pflanzlicher NPK Dünger.

Hoffentlich können wir »kompostierte Trockenkloinhalte« bald auf dieser Liste ergänzen. Wenn es soweit ist, sagen wir dir Bescheid! Solange bekommst du die Goldeimer »Flower Power« völlig Scheiße-frei von uns nach Hause geliefert. Guck sie dir gerne in unserem Shop an.

Zur »Flower Power«

1 Kommentar


  • Jensen, Inge-Marie

    Das neue Toilettenpapier finde ich viel besser -weicher! Benutzen wir jetzt nur noch. Sind mit dem Kackpulver für unseren Kleingarten und den EM sehr zufrieden. 👍🏼


Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.